Per Anhalter Richtung Patagonien – wenn die Uhr anfängt, anders zu ticken…

Vor  10 Monaten ging es los… Auf große Reise per Anhalter Richtung Patagonien. Und vor 10 Monaten dachte ich noch,  in genau 10 Monaten werde ich zurückkehren. 
Pustekuchen! Jetzt weiß ich, dass mein Bruder Ende Oktober nach Südamerika geflogen kommt. Wir werden uns in Lima, der Hauptstadt Perus treffen und von dort aus gemeinsam weiterreisen… Wie lange? Das lassen wir mal offen stehen, denn ich habe gelernt, wie wertvoll es ist, langsam zu gehen, nahezu keine Pläne zu haben und umso offener für die kleinen Wunder am Wegesrand zu sein. Die Zeit ist dabei zweitrangig geworden. Wie heißt es so schön? „Wer langsam geht, kommt weit.“ Ich glaube, genau das habe ich mittlerweile verinnerlicht. Vor der Reise dachte ich noch, ich würde maximal drei Monate brauchen, um in Südamerika anzukommen. Am Ende waren es sieben. Meine Uhr tickte anders. Irgendwie schneller als jetzt.

Ich weiß im Moment nur, dass ich nicht zurückkehren werde, bevor ich in Patagonien war. Wann ich aber in Patagonien ankommen werde, ist eine andere Frage. Patagonien nennt sich der südliche Teil Chiles und Argentiniens, etwa ab dem 39° südl. Breite. Gemeinsam wollen wir bis nach Tierra del Fuego, an die Südspitze Südamerikas, reisen. Wir werden uns solange in den Süden bewegen, bis es eben nicht mehr weiter  geht. Entdecken. Trampen. Eintauchen in das Leben vor Ort.

Vor einer Woche habe ich die Grenze nach Ecuador passiert und kann nach zweieinhalb Monaten durch Kolumbien trampen getrost sagen: Ich liebe Südamerika. Südamerika, du hast mich in deinen Bann gezogen!
Jetzt reise ich durch das landschaftlich extrem reizvolle Ecuador und werde schon bald den Äquator queren.

Doch bis nach Patagonien hat es ja noch ein bisschen Zeit.
LG Joshi

Per Anhalter Richtung Patagonien - on the road in Guadeloupe/Karibik
Ein klassischer Reisetag: On the road in Guadeloupe / Karibik.

2 Kommentare zu „Per Anhalter Richtung Patagonien – wenn die Uhr anfängt, anders zu ticken…“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.